Der krumme Spiegel der Stereotypen-2 oder Wie sehen uns die Deutschen?

Es gibt zwei große Städte - Moskau und St. Petersburg, wo es viele schöne königliche Paläste mit goldenen Kuppeln gibt. Unmittelbar nach diesen Städten beginnt ein großer Fluss - wie es auf russisch „Matjuschka-Wolga“ heißt, gab es einst Stalingrad und dann Sibirien.

Sibirien ist ein schrecklicher Ort, es gab einen Stalin-Gulag. Es gibt festes Eis und Taiga, nichts wächst und reift, wenige Menschen und viele Bären. Es gibt dort fast keine Straßen, außer wie ist es die Transsibirische Autobahn? Es gibt immer noch Baikal zu sehen, oh, ich würde es gerne sehen. Sie haben Panzer und Kalaschnikow, Großvater sagte, dass sie wissen, wie man kämpft, und immer noch Öl und Gas haben, ein reiches Land, viele reiche Leute. Über deinen "Politiker" würde ich nicht reden wollen ...

Russische Männer lieben Wodka und trinken ihn überall und immer und dann spielen sie "Akkordeon", lieben und schlagen ihre Frauen und tragen auch im Sommer "Uschanka - Mutz". Männer sind optional, eher faul und halten keine Worte.

Russische Frauen - oh, das ist das Beste in diesem Land. Sie sind wunderschön, wie heißt eine russische Puppe? Ja, „matrioshka“, fast alle heißen Natalia und Olga, sie sind fleißig und gehorsam, sie gebären schöne Kinder, singen traurige Lieder und weinen gleichzeitig. Und dann lachen und tanzen sie fröhlich. Sie sind völlig unmöglich zu verstehen, es ist sehr schwierig - "Russian Luboff, Russian Libe". Warum musst du von "luboff" weinen?

Es gibt ein nationales russisches Schachspiel, das sowohl von Armen als auch von Reichen gespielt wird. Und mit den Russen ist es in den türkischen Resorts sehr schwierig. Großes, erstaunliches, völlig unverständliches Land. Ich würde sie wirklich gerne sehen und verstehen. "

Verursacht es Ihnen nicht ... ähm ... Verwirrung, lieber Leser? Ich habe - ja. Das hörte ich zufällig von einem sehr ruhigen und wohlwollenden Deutschen mittleren Alters, einem Zauberer, der kam, um das Badezimmer zu kacheln. Wir boten ihm Kaffee und Sandwiches an, und als er erfuhr, dass wir aus Russland stammten, freuten wir uns über die obigen Enthüllungen.

Zu sagen, dass wir überrascht waren, heißt nichts zu sagen. Es war schwer anzunehmen, dass dieser populäre Druck noch immer in den Köpfen der deutschen Durchschnittsbürger eingeprägt war, besonders jetzt, da Russland dem Westen gegenüber offen ist. Aber - hier ist es, Sie können die Wörter aus dem Lied nicht wegwerfen.

Und hier noch eine andere Ansicht: „Russland, oh, dies ist ein erstaunliches Land der Märchen, der großartigen Literatur, der großartigen Wissenschaft und der wunderschönen Musik. Ihr Tschaikowsky und Rachmaninow, Levitan und Landau sind großartige Leute. Ein riesiges Land, wunderschön, mit wunderbar freundlichen, gastfreundlichen Menschen, besonders in den Provinzen. Was für ungewöhnliche alte sibirische Städte, wie fleißig und einfallsreich die Menschen sind.

Was für eine landschaftliche Vielfalt, Reichtum. Enisey, ich habe in meinem Leben nichts Schöneres gesehen. Und Frauen, oh, diese russischen Frauen. Diese geheimnisvolle russische Liebe. Warum weinst du um Liebe? Es ist unverständlich, aber so rührend, dass es die Seele berührt. Ich habe eine russische Freundin aus Sibirien, ich würde sie für niemanden eintauschen. Ich würde gerne mehrere Jahre in Russland leben, um zu versuchen, Ihr Land besser zu verstehen. "

Dies ist die Meinung eines jungen Slawisten, eines Absolventen der Humboldt-Universität, einer Art Vladimir Lensky in der deutschen Fassung, „immer eine enthusiastische Rede und locken schwarze Schulter“. Wie nimmt Russland wahr und? Tula Lebkuchen und nur ...

Beides sind natürlich Stereotype. Sozusagen Stereotype verschiedener Gesellschaftsschichten. Ein trockener Rückstand ist riesig unverständlich ein Land mit sehr schönen und unverständlichen Frauen, die in drei Liebesströmen brüllen. Es ist unmöglich, jemanden davon zu überzeugen, dass der Durchschnittsdeutsche das Stereotyp aufgibt - ist es dann schwierig, wie, worauf, dann?

Und Massentourismus mit Kuppeln, Puppen, Natascha und Ohrenklappen trägt nur zur Konsolidierung und Verteilung bei. Es ist einfacher zu leben, oder? Und Geld für Klischees kann viel verdienen ...

Ich werde gehen, so schön und unverständlich, Porydayu in einem Hut mit Liebe oder so, na ja, und dann - sofort singen und tanzen an den Ufern von „Mat-Volga“, um nicht aus den traditionellen deutschen Vorstellungen über Russland auszubrechen. Ich werde meine lieben Deutschen vor Enttäuschungen bewahren, also sei es ...

Sehen Sie sich das Video an: Sexual Assault of Men Played for Laughs (Oktober 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar